PDF READ [Eigentlich] Autor Elisa Schwarz


3 thoughts on “PDF READ [Eigentlich] Autor Elisa Schwarz

  1. says: Read & download ´ eBook, PDF or Kindle ePUB µ Elisa Schwarz PDF READ [Eigentlich] Autor Elisa Schwarz Elisa Schwarz µ 7 Review

    Elisa Schwarz µ 7 Review PDF READ [Eigentlich] Autor Elisa Schwarz Cam soll in einer Woche Kathi heiraten Doch als er herausfindet wer ihm da auf der anderen Seite des Glory Hole den Jungesellen Abschieds Blow Job ein Geschenk seiner besten Freunde verpasst hat merkt er dass er anscheinend doch nicht so hetero ist wie er immer dachteEs sind jetzt schon einige Tage ins Land gegangen seit ich dieses Buch gelesen hab und ich bin mir immer noch nicht sicher was ich hier schreiben

  2. says: PDF READ [Eigentlich] Autor Elisa Schwarz

    Review Eigentlich Elisa Schwarz µ 7 Review Read & download ´ eBook, PDF or Kindle ePUB µ Elisa Schwarz 45Eigentlich kam ich nur schwer in dieses Buch rein eigentlich wurde es ab Kapitel 3 von Kapitel zu Kapitel besser Eigentlich hatte mich dieses Buch dann richtig gut im GriffAber ich hatte etwas Probleme mit dem Charakter von Cameron Ein taffer Anwalt mit verschiedenen Spezialgebieten zusätzlich dann noch Anw

  3. says: Read & download ´ eBook, PDF or Kindle ePUB µ Elisa Schwarz Elisa Schwarz µ 7 Review PDF READ [Eigentlich] Autor Elisa Schwarz

    PDF READ [Eigentlich] Autor Elisa Schwarz Elisa Schwarz µ 7 Review Eigentlich hat dieses Buch einen wunderschönen Schreibstil Er ist flott lustig Die Beschreibungen sind locker und gutEigentlich ist der Plot schön mit passenden und überraschenden WendungenUnd eigentlich sind die Figuren und ihre Handlungen nachvollziehbar bis auf ja bis auf ihr Zusammenkommen Und darum geht es ja im ganzen Buch Das Zusammenkommen ist für mich nur leider etwas lieblos Sie finden sich geil

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Y und versucht ihn von einer monogamen Beziehung mit ihm zu berzeugenChris denkt allerdings gar nicht dran seinen Job zu beendenBeide M nner haben eine gro e Portion arrogante Arschigkeit getoppt mit sturer Dicksch deligkeit Trotzdem Kann Man Ihnen Einen kann man ihnen einen Charm nicht absprechenDie Story hat allerdings so ihre UnstimmigkeitenEigenheiten die nicht jeder m gen wird Zum einen ist da der Club in dem Chris arbeitet Ich fand ihn in einigen Punkten sehr unrealistisch Punkt A Beim Jungesellenabschied ist Cam so dicht dass er kaum noch selber laufen kann und "kommt trotzdem noch rein Meiner Erfahrung nach w re er gleich vorne "trotzdem noch rein Meiner Erfahrung nach w re er gleich vorne T rsteher wieder abgeblitzt Junggesellenabschied hin oder herPunkt B Ich glaube kaum dass sich ein Sexclub erlauben kann hinter ein Glory Hole das suggeriert dahinter befinde sich eine Frau einen Mann zu setzten Schon gar nicht wennPunkt C jemand so schnell wie hier Cam dahinter kommen kann Trotz angeblich heiliger Anonymit t Und dann ist da noch Micky Cam s bester schwuler FreundNicht nur dass es im ersten Kapitel hei t Cam h tte ihn kennengelernt weil ein Freund eines Freundes etwas mit ihm hatte und Cam ihn "dann im zweiten Kapitel pl tzlich schon seit der Buddelkiste kenntNein Micky hatte auch keinen besseren " im zweiten Kapitel pl tzlich schon seit der Buddelkiste kenntNein Micky hatte auch keinen besseren w hlen k nnen Cam anzugraben als eine Woche vor dessen Hochzeit Sp ter im Buch sagt er zwar das es nur ein Schubs in die richtige Richtung gewesen sein sollte da er schon seit ber 15 Jahren die Vermutung hat Cam w rde sich f r M nner interessieren Aber dann gab es innerhalb dieser 15 Jahre bestimmt schon mal bessere Gelegenheiten zum Schubsen Die Autorin benutzt oft die gleichen Worte ZB ist alles krass ehrlich wahr und anstatt Herzen klopfen hier Muskeln Was mich zuerst sehr gest rt hat Im Nachhinein muss ich aber sagen es k nnte auch ein Stilmittel der Autorin sein Wir sind ja nun die ganze Zeit in Cam s Gedanken und habt ihr eurer gedanklichen Wortwahl mal genauer zugeh rt Also mir ist aufgefallen dass ich und ich denke anderen geht es hnlich oft die gleichen W rter benutze wenn ich denke Mein FazitNettes Drama f r zwischendurch aber Nichts f rs immer und immer wieder lesen. N Ein Glück dass er treue Freunde hat die ihm zur Seite stehen Denn eigentlich weiß er ganz genau was er will Aber kann er auch bekommen was er sich wünsc. .


Rlich ich w rde als MannPartner eher Chris wollen egal welchen Job er aus bt denn er geht seinen Weg beruflich und privat gradliniger an Mir ist Cameron einfach in sich zu widerspr chlich Auch Camerons Gedankeng nge die ganz selten auf dem sprachlichen Niveau eines Anwalts lagen waren f r mich nur schwer in einen stimmigen Konsens zu bringenEin bisschen Neid kam bei der Beschreibung der Gef hle der beiden f reinander auf hier sa man wirklich vor dem ebook Reader und w nschte sich solch eine Begegnung auch einmal f r sich selbst Die Geschichte hat etwas das einen mitnimmt Wenn man mal im Leseflu drin ist will man wissen wie es weitergeht und auch wie sie endet hier h tte ich mich wirklich "noch ber einen kurzen Epilog vielleicht aus Chris Sicht gefreut Denn eigentlich und "ber einen kurzen Epilog vielleicht aus Chris Sicht gefreut Denn eigentlich und ist meine ganz pers nliche Meinung h tte ich gerne gelesen dass Cameron sich irgendwann von seinem un Kanzleipartner trennt weil er diesen einfach nicht mehr sehenertragen kann Die berufliche ualifikation h tte er genauso dazu wie auch das gro e Haus in welchem er seine Kanzlei bzw sein B ro einrichten k nnteEs gibt nicht viele Erstlingswerke die Lust auf ein neuesweiteres Buch der Autorindes Autors machen eigentlich ist trotz der Ecken und Kanten eines davon Die Geschichte ist gut macht Euch ein eigenes Bild davon denn die vorgenannten Eindr cke sind subjektiv Cam soll in einer Woche Kathi heiraten Doch als er herausfindet wer ihm da auf der anderen Seite des Glory Hole den Jungesellen Abschieds Blow Job ein Geschenk seiner besten Freunde verpasst hat merkt er dass er anscheinend doch nicht so hetero ist wie er immer dachteEs sind jetzt schon einige Tage ins Land gegangen seit ich dieses Buch gelesen hab und ich bin mir immer noch nicht sicher was ich hier schreiben sollWenn die Geschichte selbst nun nicht die Beste oder etwas ganz Au ergew hnliches ist so hat sie mir nach einigen Anfangsschwierigkeiten siehe status updates doch ganz gut gefallenAm Anfang ca 35% geht es darum wie Cam merkt und wie er gerade im Hinblick auf seine baldige Hochzeit darauf reagiert dass er auf M nner steht In den restlichen 65% hat Cam ein Problem mir Chris Job Callbo. Männer interessiert Doch die Begegnung mit dem Edelcallboy Chris erschüttert seine Welt in ihren Grundfesten Cameron ist gezwungen so einiges zu überdenke. Eigentlich hat dieses Buch einen wundersch nen Schreibstil Er ist flott lustig Die Beschreibungen sind locker und gutEigentlich ist der Plot sch n mit passenden und "BERRASCHENDEN WENDUNGENUND EIGENTLICH SIND DIE FIGUREN " WendungenUnd eigentlich sind die Figuren "IHRE HANDLUNGEN NACHVOLLZIEHBAR BIS AUF JA "Handlungen nachvollziehbar bis auf ja auf ihr Zusammenkommen Und darum geht es ja im ganzen Buch Das Zusammenkommen ist f r mich nur leider etwas lieblos Sie finden sich geil Gut Und so von den Gef hlen her Was ist da los Wieso h ngen sie so derma en aneinander dass sie es nicht lassen k nnen Was macht den jeweils anderen f r die Person zum bestm glichen vorstellbaren Partner Es wird gut beschrieben was die beiden machen jedoch fehlt mir das warum Ich konnte nicht NACHVOLLZIEHEN WARUM DIE BEIDEN SICH BER warum die beiden sich ber jeweiligen Welten Ansichten Job Freunde etc pp streiten diese hinterfragen um zusammen bleiben zu k nnen Warum haben sie es auf sich genommenHier kann auch der beste Schreibstil nur leicht hinweghelfen F r den gibt es auch so viele Punkte 45Eigentlich kam ich nur schwer in dieses Buch rein eigentlich wurde es ab Kapitel 3 von Kapitel zu Kapitel besser Eigentlich hatte mich dieses Buch dann richtig gut im GriffAber ich hatte etwas Probleme mit dem Charakter von Cameron Ein taffer Anwalt mit verschiedenen Spezialgebieten zus tzlich dann noch Anwaltsnotar der in seinem Beruf seinen Mann steht ist privat ein bisschen unreif Er ist als Anwalt nicht in der Lage privat die gleiche Durchsetzungskraft aufzubringen wie im Berufsleben au er des fteren bei seinem Kanzleipartner Klar kann man dies nicht in jeder Lebenssituation aber ein bisschen mehr R ckgrat h tte ich mir f r ihn schon gew nscht Hier wird mir sein Charakter etwas zu extrem wiedergegeben Ich kann nachvollziehen dass er in Gegenwart von Chris zum sabbernden Teenager wird aber f r mich ist es f r einen gestandenen RechtsanwaltMann nicht nachvollziehbar erst zu reden und dann dar ber nachzudenken was man wem an den Kopf wirft Aber dies sei ihm im Rahmen seiner rosaroten Wolke auf der er schwebt verziehenAls Typ war Chris besser f r mich zu verstehen vielleicht auch weil die Geschichte nicht aus seiner Sicht geschrieben wurde Ganz eh. Eigentlich will Cameron in ein paar Tagen heiraten Eigentlich will er mit seinen Kumpels nicht mehr in diesen Club Eigentlich hat er sich auch noch nie für. Eigentlich