[Staub und Stolz] Ebook Kostenlos

Staub und StolzDer f r die Gewalt kein FREMDWORT IST IAIN DER THRONANW RTER ist Iain der Thronanw rter Nordlands und Forlan der versto ene Krieger aus dem S dland dem nur noch die Erinnerung an seine Jugend bleibt Er wird der Leibw chter des Kronprinzen der schon heute die Geschicke des Landes f hrt und Feldz ge eitet Keiner der beiden M nner denkt auch nur daran sich dem anderen zu unterwerfen aber trotzdem kommen beide doch nicht voneinander os weder durch Streit Kampf oder Trennung Dieser Teil des Buches bleibt abwechslungsreich bis sich das Los der beiden entscheidetNach ungef hr zwei Drittel des Romans wird dann eine Art Endpunkt erreicht ber den die Geschichte dann aber in einer Art Epilog Nachtrag oder zweitem Teil fortgesetzt wird so als h tte Dewi noch nicht Abschied von ihrem Buch nehmen k nnen So folgt eine Reise in die Vergangenheit die voller R ckblicke und Ausblicke beherrscht wird Die Spannung verschwindet hier fast v lig aus der Geschichte und das Ganze pl tschert Theres Always a Trail / Home in the Valley leise vor sich hin aber man mag das Buch doch nicht niederlegen weil einem die beiden M nner soieb geworden sind Bis zum melancholischen SchlussF r Freunde des Phantasy Genres wahres Lesefutter Stunning. L bei dem es augenscheinlich nur Verlierer geben kann – #denn Iains Weg als König ist vorgezeichnet An seiner Seite ist kein Platz für einen #Iains Weg als König ist vorgezeichnet An

Seiner Seite Ist Kein 
Seite ist kein für einen der mehr als ein heimlicher Gespiele is. Ische AnziehungKampf und Sex Selbsthass Loyalit T Und Eine Liebe t und eine Liebe die beide aus unterschiedlichen Motiven so unglaublich hart ank mpfen aber etztendlich machtlos sind Auch die unverbl mt geschilderte Brutalit t des Krieges ist da das T ten die Unbarmherzigkeit ja Grausamkeit beider M nner gegen sich selbst gegeneinander und gegen andere kein Buch f r schwache Nerven Am meisten berrascht haben mich die Sexszenen die 45 starsI ve read the ast two chapters three times in a row because it felt so good sobbing my heart outFeliz Review trifft den Nagel auf den KopfF r die unausgeglichene Schreibweise gibt es Abzug aber die Story ist wirklich klasseF r das sch n schreckliche Ende gibt es noch einen halben Stern obendrauf My first mm book in German It was good Maybe sligthly too ong But totally gripping See reviews by Felix or Simsala One of the best gay The Everyman Book of Nonsense Verse love stories I have read It s set in a fantasy world that s kindaike WesterosSadly it s only available in German Wenn man nicht aufh ren kann zu esen und das Buch kaum schnell genug verschlingen kannnur um dann zu bereuen dass In einer Welt der Phantasy sto en zwei dominante M nner aufeinan. ?n zum Leibwächter des Kriegerprinzen Iain wird gerät er in einen Strudel aus Gewalt und unterdrückter Anziehung Zwischen den Männern entspinnt sich ein gefährliches Katz und Mausspie. ,

Das Buch ist einer meiner All Time Favoriten Ich habe die Story von Ian und Forlan schon unz hlMeine Rezi findet dazu findet man hier ist das Buch derzeit nicht verf gbar aber ich hoffe wirklich dass C Dewi es eines Tages wieder einem Verlag anvertraut oder es vielleicht selbst ver ffentlicht Eine ziemlich passable Geschichte angesichts der Welt in der sie spielt Jedoch nichts f r schwache Nerven Eine sehr gut geschriebene deutsche Fantasy Gay Romance Die Autorin schreibt wortgewandt und manchmal sogar poetisch Aber gef hlsm ig f hle ich mich wie durch den Fleischwolf gedreht und dieses Ende OMG So hassenswert aber irgendwie auch sch n As far as I know this BOOK ISN T AVAILABLE IN ENGLISH SEIT EWIGKEITEN DAS isn t available in English Seit Ewigkeiten das deutsche mm Buch das ich gelesen haben und noch dazu ein berrschend gutesEin Kriegerprinz und sein Leibw chter in einer fremden und doch irgendwie vertrauten Weltdies ist keine Fantasy im eigentlichen Sinne eher sowas wie ein vage mittelalterliches alternate universe Beim Lesen mu te ich immer wieder an Special Forces von Voinov denken genauso widerstreitend sind die Gef hle zwischen Iain und Forl n Abneigung und unwiderstehliche erot. Zwei Männer in einer archaischen Welt Der eine von seinem Volk verstoßen und seines Namens beraubt der andere dazu bestimmt als Herrscher die Geschicke seines Reiches zu enken Als Forl?. .

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *